Deine eigene Fantasy Kneipe – Travellers Rest im Early Access

Early Access Game Travellers Rest im Test

Bei Travellers Rest handelt es sich um eine Tavernen/Farm-Simulation, welche sich bereits seit 2020 im Early Access befindet. Vor kurzem hat die Entwicklung wieder Fahrt aufgenommen und so wurden neue Charaktere und Grafiken eingebaut, sowie neue Funktionen. Wie viel Spaß es bringt, das eigene Fantasy Mittelalter Gasthaus zu fĂŒhren, habe ich fĂŒr dich herausgefunden. 

Travellers Rest (⭐200 Bewertungen, Sehr Positiv 👍) gibt es zurzeit fĂŒr 13,99 € auf Steam und auf GOG

Charakter Erstellung in Travellers Rest

Du bist der Barkeeper

Zu Beginn von Travellers Rest erstellst du dir deinen eigenen Charakter. Hier kannst du zwischen einem mÀnnlichen oder weiblichen Wirt wÀhlen, sowie deine getragene Kleidung anpassen. Hier stehen dir einige verschiedene Varianten zur Auswahl, um deinen Charakter zu Personalisieren.

Direkt nach der Charaktererstellung startest du in deiner eigenen, noch recht kleinen Taverne. Ein Tutorial wird dich hier durch die ersten Schritte begleiten und dir zeigen, wie du deine Taverne einrichten kannst und wie du Bier ausschenkst. Im Laufe der ersten Stunde werden so nach und nach weitere Funktionen freigeschaltet, welche Travellers Rest stets interessant halten. Auch ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum hinweg. Wie du es dir denken kannst, gibt es in einer Taverne viel zu erledigen. Bier muss gebraut werden, verschiedene Gerichte, wie Suppen, Eintöpfe oder Fleischpasteten mĂŒssen zubereitet werden. Die GĂ€ste wollen bedient werden und die Tische wollen sauber sein, sonst meckern die GĂ€ste. So ist man die ersten Stunden vollauf damit beschĂ€ftigt, eine Grundversorgung aus Bier und Nahrung herzustellen, sowie mehr Tische und Sitzmöglichkeiten herzustellen. Denn: Mehr GĂ€ste, mehr Einnahmen. 

Jeder fÀngt mal klein an, auch Tavernen Besitzer.

Versorge dich komplett selbst

Ähnlich wie in Stardew Valley startet der Tag recht frĂŒh um 6:00 Uhr morgens und endet nachts um 2:00 Uhr. Im Gegensatz zu Stardew gibt es in Travellers Rest jedoch keine Ausdauer, welche dich daran hindert bis Nachts um zwei die verschiedensten Dinge zu erledigen. Und glaub mir, das sind nach den ersten paar Stunden einige. Denn ist die erste Grundversorgung gesichert, werden nach und nach schon weitere Funktionen freigeschaltet. Als Tavernen-Wirt ist man natĂŒrlich Selbstversorger und pflanzt so sein eigenes Obst und GemĂŒse an, sowie Hopfen, Tee und verschiedenste KrĂ€uter. Doch hier hört es nicht auf. Auch die Tische, BĂ€nke und Kerzenleuchter fĂŒr die Gestaltung deiner Taverne mĂŒssen selbst hergestellt werden. Um die nötigen Zutaten hierfĂŒr zu erhalten, gibt dir das Tutorial ĂŒber die ersten Stunden die entsprechenden Werkzeuge mit an die Hand. So bekommst du eine Axt, um BĂ€ume zu fĂ€llen, eine Sense zum Ernten von Roggen, Weizen und Gerste, sowie eine Spitzhacke zum Abbauen von Erzen wie Eisen, Kupfer sowie Kohle. Letzteres benötigst du als Treibstoff fĂŒr viele deiner Maschinen und GerĂ€te, wie z.B. der Erzschmelze oder deinem Ofen in der KĂŒche. Als Treibstoff Ersatz kannst du hier auch Holz nehmen, welches jedoch nicht annĂ€hernd so effektiv ist wie Kohle.

In Travellers Rest ist man Selbstversorger

Je mehr Dinge du herstellst, zubereitet und kochst, umso mehr Skill Punkte erhĂ€ltst du. Skill Punkte kannst du in neue Rezepte fĂŒr die verschiedenen Bereiche wie Kochen, Landwirtschaft und Handwerk investieren. So kannst du nach und nach das Repertoire deiner Taverne vergrĂ¶ĂŸern und gleichzeitig mehr Geld fĂŒr bessere Produkte erhalten.

Dein guter Ruf schaltet neue Wege frei

Je besser dein Bier und deine Gerichte werden, umso beliebter wird gleichzeitig deine Taverne. So erhöht sich nach und nach dein Ruf-Level, welches gleichzeitig auch weitere neue Funktionen freischaltet, wie zum Beispiel ein Magischer Besen auf Level 5, welcher fĂŒr dich den Boden wischt, dein eigenes Personal ab Ruf-Level 6 sowie den Construction-Mode auf Ruf-Level 7. Sobald du diesen Modus freigeschaltet hast, kannst du deine Bar zu deinem ganz eigenen machen und zum Beispiel dein Zimmer ein Stockwerk nach oben verlagern oder neue RĂ€ume zum ÜbernĂ€chtigen bauen und anbieten. Du benötigst mehr Platz zum Bier brauen? Tu dir keinen Zwang an und baue dir einen neuen Brauraum. Mit dem Construction-Mode hast du viel freie Hand fĂŒr die Gestaltung deiner ganz eigenen Taverne. Dank der vielfĂ€ltigen Gestaltungsmöglichkeiten, sieht diese schlussendlich auch so aus, wie du es möchtest. Und wenn du ein Schwert ĂŒber deiner Bar hĂ€ngen haben willst, go for it!

Gestalte deine Kneipe nach deinen WĂŒnschen in Travellers Rest

Fazit

Mit Travellers Rest kannst du dir deine ganz eigene Fantasy Kneipe bauen. Egal ob du deine Dungeons & Dragons Taverne nachbauen möchtest, oder Kvothe nacheifern möchtest, mit einem Schwert ĂŒber deine Bar, deiner Fantasie sind hier nur wenig Grenzen gesetzt. DafĂŒr muss man jedoch einiges an Material besorgen, welches durch das Level System sehr gut gesteigert wird und sehr gut zum Flow von Travellers Rest passt. Persönlich stört mich aktuell, dass man beim FĂ€llen von BĂ€umen auf die Materialien warten muss. Rennt man zu schnell weiter, verliert man die HĂ€lfte. Skill Punkte sind hier ein guter Vergleichswert, da man diesen nicht entrinnen kann.

Erfahrung macht alles schneller in Travellers Rest

Alles in allem scheint Travellers Rest noch nicht ganz rund zu sein. So gibt es zwei verschiedene Tasten, welche gedrĂŒckt werden mĂŒssen, wenn man die Taverne putzt. E fĂŒr die Tische, F fĂŒr den Boden. Wobei man hier jedoch auf ein Werkzeug zurĂŒckgreift, beim Putzen der Tische jedoch nicht. 


Seit den letzten Updates scheint Travellers Rest einiges richtigzumachen und eine gute Richtung einzuschlagen. Hier und da fehlen noch ein paar Feinschliffe und etwas Story fĂŒr die Untermalung, schlussendlich ist Travellers Rest den Preis jedoch auf alle FĂ€lle Wert und eine klare Empfehlung meinerseits. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.